Sie sind hier: Home > News > Mindestens neun Tote bei Brand in Krankenhaus auf Taiwan
Brennpunkte
Mindestens neun Tote bei Brand in Krankenhaus auf Taiwan

Taipeh - Bei einem Brand in einem Krankenhaus im Norden von Taiwan sind am Montagmorgen mindestens neun Patienten ums Leben gekommen. Weitere zehn Menschen befinden sich in kritischem Zustand, wie die taiwanische Nachrichtenagentur CNA berichtete. Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich insgesamt 33 Patienten in dem Krankenhaus. Die Flammen wurden nach knapp einer Stunde gelöscht, die Brandursache war noch unklar. Das Fernsehen zeigten Bilder von Flammen, die aus mehreren Fenstern schlugen und Krankenhausbetten, die aus dem Gebäude geschoben wurden. Sanitäter versuchten, Patienten auf der Straße mit Herz-Lungen-Massagen wiederzubeleben. Zunächst hatte es geheißen, dass bei 16 Patienten kein Puls festgestellt wurde.

(Quelle: dpa)

Patienten eines Krankenhaus in Taipeh nach der Evakuierung. Foto: EBC © dpa
Diesen Artikel bewerten:    
Ähnliche Meldungen
Der zu Unrecht aus Neubrandenburg abgeschobene afghanische... [mehr]
Knapp drei Wochen nach der Schließung wegen eines Waldbrands wird... [mehr]
Politik
Sie liefern sich einen Kleinkrieg, der aus... [mehr]
Das seit Tagen auf See ausharrende... [mehr]
Wohnungs- und Hauskäufer können auf eine... [mehr]
Vermischtes
Möglicherweise in terroristischer Absicht ist... [mehr]
Nach dem Einsturz einer vierspurigen... [mehr]
Die Vergewaltigung einer 14-Jährigen in der... [mehr]